Was macht eine frühzeitige Defibrillation notwendig?

Was macht eine frühzeitige Defibrillation notwendig?

Zeit. Weniger als 5 Prozent aller vom plötzlichen Herztod Betroffenen überleben - mehr Leben könnten durch eine frühe Defibrillation gerettet werden. Da das Zeitfenster für effektive Maßnahmen nur sehr klein ist, ist es lebenswichtig, dass der Patient innerhalb der ersten Minuten nach dem plötzlichen Herztod defibrilliert wird.Veröffentlichte Studien zeigen, dass fast 80 Prozent aller plötzlichen Herztode zu Hause auftreten. Doch sind die Überlebensraten um 30-50 Prozent niedriger als an öffentlichen Plätzen.

Eine Abfolge von vier entscheidenden Schritten - Rettungskette" genannt - ist für die Behandlung des plötzlichen Herztodes festgelegt worden. Dazu gehören: frühzeitige Alarmierung (d. h. Notruf), frühzeitige kardiopulmonale Reanimation (CPR), frühzeitige Defibrillation und Schritt vier: frühzeitige Einleitung erweiterter Maßnahmen der Reanimation nach Bedarf.hallu motion